20190415 - Herren III gehen in die Verlängerung

Mit einem 9:3-Sieg bei den SF Dornstadt hat Ailingens erste Herrenmannschaft die Landesliga-Saison abgeschlossen - eine Saison, in der das Team zwei Gesichter zeigte. Denn nach einer tollen Vorrunde sind die Ailinger in der Rückrunde von Platz 2 auf Platz 4 abgestürzt. "Wir hatten uns zwischenzeitlich mehr erhofft, deshalb ist unser Abschneiden letztendlich enttäuschend. Das müssen wir in Ruhe besprechen und analysieren", bilanziert Clubmanager Gunnar Flotow und fügt an: "Unser Glückwunsch gilt den Sportfreunden Schwendi zum Titel. Und dem SV Rißegg wünschen wir alles Gute für die Aufstiegsrelegation."

Die Ailinger Damen kassierten am letzten Landesliga-Spieltag ein 5:8 gegen den Tabellendritten SV Erlenmoos. "Leider sind wir durch diese Niederlage von Platz 3 auf 5 gerutscht", sagt Teamchefin Michaela Matzenmüller-Bitschar. Aber: "Klassenerhalt war das Ziel - und dieses Ziel haben wir erreicht." In die Verlängerung müssen die Ailinger Herren III. Als Drittletzter der Kreisliga A treffen sie am 4. Mai beim Relegationsturnier in Meckenbeuren-Buch auf den Drittplatzierten der Kreisliga B, die TTF Altshausen IV.

Login Form