20200121 - Ailingen I erwartet Spitzenreiter SSV Ulm

Gelungener Auftakt für die Herren III: Im ersten Spiel der Rückrunde der Kreisliga B hat das Team von Kapitän Heinz Müller mit 9:6 beim Drittplatzierten TSB Ravensburg gewonnen. Mit diesem Sieg halten die Ailinger, die derzeit noch auf dem Abstiegsrelegationsplatz stehen, den Anschluss ans Mittelfeld.

Am Wochenende steigen auch die anderen Herrenteams in den Spielbetrieb ein. Die Herren I erwarten am Samstag um 18 Uhr (Brunnisachhalle Kluftern) den Spitzenreiter der Landesliga, den SSV Ulm. In der Vorrunde zogen sich die Ailinger beim 6:9 ganz ordentlich aus der Affäre, deshalb ist Teamchef Alfred Iberl zuversichtlich, dass im Rückspiel etwas Zählbares herausspringen könnte.

Zu einer ungewöhnlichen Zeit – am Sonntag um 16 Uhr (Rotachhalle) – empfängt Ailingens „Zweite“ die SG Mettenberg. Das Team von Kapitän Nico Dahringer steht im Moment auf dem vorletzten Platz der Landesklasse und braucht dringend Punkte, um das rettende Mittelfeld nicht aus den Augen zu verlieren. „In der Vorrunde wurden wir in Mettenberg mit 4:9 weit unter Wert geschlagen. Wir sind nicht chancenlos“, sagt Nico Dahringer.