20210920 - Herren unterliegen, Damen siegen

Die erste Herrenmannschaft der TSG Ailingen hat zum Auftakt der Tischtennis-Landesliga eine 3:9-Niederlage beim SVW Weingarten kassiert. An allen Punkten für Ailingen war Marc Joos beteiligt – mit zwei Einzelsiegen und dem Erfolg im Doppel mit Gunnar Flotow. „Im Prinzip ist es genauso gelaufen, wie es von der Papierform her zu erwarten war. Von den TTR-Punkten betrachtet waren wir auf Position 1 mit Marc Joos favorisiert, auf allen anderen Positionen Weingarten“, erklärte Ailingens Teamkapitän Gunnar Flotow.

In die Nähe eines Spielgewinns kam nur Stefan Haas, der gegen Uwe Panis im fünften Satz unterlag, alle anderen Partien brachten klare Ergebnisse. Zum nächsten Spiel erwartet die TSG Ailingen am Donnerstag, 30. September, die TTF Ochsenhausen II. Spielbeginn ist um 19.30 Uhr in der Rotachhalle.

Besser lief es bei den Ailinger Damen, die ihr Auswärtsspiel beim SC Staig mit 8:3 gewannen. Besonders erfreulich aus Ailinger Sicht: Neuzugang Claudia Engesser gewann sowohl ihre beiden Einzel als auch das Doppel an der Seite von Barbara Kamleitner. Für das Damenteam geht’s bereits am Samstag, 25. September, weiter, wenn ab 18 Uhr der SV Amtzell II zu Gast in der Rotachhalle ist.